Slide

„Exklusiv zum Jubiläum“

Gedenkprägung 30 Jahre Deutsche Einheit

59,90 €49,90 €

Slide

Geprägt von den staatlichen Münzen Baden-Württemberg!

Die neue Gedenkprägung "30 Jahre
Wiedervereinigung" erstmals aus edlem Gold

99,50 €79,50 €

Slide

Eine der beliebtesten Gedenkprägungen Deutschlands

Frauenkirche München

59,90 €
Ausgabepreis
nur
49,90 €

Slide

Eine der beliebtesten Gedenkprägungen Deutschlands

Frauenkirche Dresden

59,90 €
Ausgabepreis
nur
49,90 €

previous arrow
next arrow

Gedenkprägung Sigmund Jähn

Artikel-Nr.: 2723

Durchmesser ø
40 mm
Auflage
10.000 Stück
Material
Kupfer mit 24-Karat Vergoldung

49,90 

Sie sparen: 10,00 

inkl. Mwst. - 19% 

Am Abend des 26. August 1978 startete ein Raumschiff vom Typ „Sojus“ (russisch für „Vereinigung“ oder „Union“) vom Weltraumbahnhof Baikonur im südlichen Kasachstan in Richtung Weltall. An Bord des Raumschiffs befanden sich der deutsche Kosmonaut und Oberstleutnant der Nationalen Volksarmee Sigmund Jähn und sein sowjetischer Kollege Waleri Fjodorowitsch Bykowski. Für die DDR wurde dieses Projekt zu einem großen Erfolg – war sie es doch, die den ersten Deutschen in das Weltall geschickt hatte. Jähns westdeutscher Berufskollege Ulf Merbold sollte ihm erst fünf Jahre später am 28. November 1983 ins All folgen. Der Vogtländer Sigmund Jähn engagierte sich auch nach der deutschen Wiedervereinigung für weitere deutsch-russische Weltraumaktivitäten.

  • Mit Echtheits-Zertifikat
  • Mit repräsentativem Etui
  • Prägequalität: Polierte Platte
  • 644 vorrätig

    Andere Kunden kauften auch

    %
    49,90 

    Sie sparen: 10,00 

    %
    49,90 

    Sie sparen: 10,00 

    %
    49,90 

    Sie sparen: 20,00 

    %
    49,90 

    Sie sparen: 10,00 

    %
    49,90 

    Sie sparen: 10,00 

    %
    49,90 

    Sie sparen: 30,00 

    %
    49,90 

    Sie sparen: 10,00 

    Ihr Servicecenter

    Sie haben Fragen, möchten Münzen bestellen oder wollen eine Bestellung zurücksenden? Wir rufen Sie zurück! Hinterlegen Sie einfach Ihre Rufnummer.




      Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Angaben zur Abwicklung des Vorgangs genutzt und elektronisch gespeichert werden.


      Sie möchten direkt Kontakt mit uns aufnehmen?
        (030) 544 45 014

      (Mo – Fr von 8:30 bis 18 Uhr und Sa von 9 bis 14 Uhr)
        (030) 544 45 016

         info@dgg-berlin.de